Erstellt am 30. März 2016, 05:24

von Stefan Jedlicka

Dreharbeiten: Baden Star im Japan-TV. Japanisches Fernsehteam nimmt für Deutsch-Sprachkurs einen vollen Tag in Baden auf. Star-Moderator begeistert von Beethoven, Schwefelwasser & Co.

Das Team des japanischen Fernsehsenders Nippon Hoso Kyokai bei den Dreharbeiten im Beethovenhaus. Die Gäste waren von Baden rundum begeistert.  |  NOEN, Foto: PSB
Beiträge für den beliebten Deutschkurs im öffentlich rechtlichen Fernsehen Japans NHK wurden bisher nur in Deutschland gedreht. Die ersten Folgen aus Österreich spielen nun in Baden. Der Kurstadt kommt aufgrund seiner Themen eine besondere Bedeutung zu, da sowohl Beethovens 9. Sinfonie als auch die klassische Badekultur im „Land der aufgehenden Sonne“ einen sehr hohen Stellenwert genießen.

Begeistert vom neuen Beethovenhaus

„Die Japaner sind wohl das Paradebeispiel für die weltweite Verehrung Beethovens“, freut sich Tourismusdirektor Klaus Lorenz über das Interesse an Baden. Traditionell wird die 9. Sinfonie in ganz Japan am Neujahrstag aufgeführt, dutzende Aufführungen finden im ganzen Land statt.

Als Moderator des Programms tritt der in Japan sehr beliebte Schauspieler Tetsuya Besho auf, der mit seiner „Deutschlehrerin“ Susanne Schermann die Schönheiten Badens kennenlernt. Besonders vom neuen Beethovenhaus zeigte sich der Promi-Schauspieler absolut begeistert und verbrachte so viel Zeit wie möglich im Raum der „Neunten“.

Mehr dazu in der aktuellen Printausgabe der Badener NÖN!