Ebreichsdorf

Erstellt am 18. April 2017, 15:28

Benefizkonzert brachte 3.500 Euro. 3.500 Euro wurden im Rahmen eines Benefizkonzertes für eine an Leukämie erkrankte Ebreichsdorferin gespendet!

Am 28. März fand im Rathaussaal Ebreichsdorf ein Benefizkonzert der „Big Band & Friends“ statt, bei dem sich – bei guter Musik und bester Stimmung - rund 200 Gäste einfanden. Die Veranstaltung diente einem guten Zweck: Über eine Spendenbox wurde Geld zugunsten der 34jährigen an Leukämie erkrankten Doris Gartner aus Schranawand gesammelt. Initiatorin Michaela Zehetbauer von der „Big Band“ konnte sich dabei über Spenden von 3.500 Euro freuen.

Der Betrag wurde am Freitag, den 14. April 2017 im Beisein von Bürgermeister Wolfgang Kocevar und STR Otto Strauss an die Familie von Doris Gartner übergeben. „Ich bin überwältigt von der Spendenbereitschaft der Ebreichsdorferinnen und Ebreichsdorfer und freue mich, dass bei dem Konzertabend eine bedeutende Summe zustande gekommen ist.

Schon die Typisierungsaktion im Dezember, bei der über 500 TeilnehmerInnen ins Feuerwehrhaus Schranawand gekommen sind, hat die große Hilfsbereitschaft der Bevölkerung deutlich gemacht!“