Erstellt am 23. Mai 2016, 09:21

von Thomas Lenger

Einbruch in Wahllokal. In den Kindergarten Piestingau, der am Sonntag als Wahllokal diente, drangen Übeltäter in der Nacht davor ein.

 |  NOEN, Lenger

Wahlmanipulation hatten sie wohl nicht im Sinn.  Jene Einbrecher, die in der Nacht auf Sonntag in den Kindergarten in der Piestingau in Ebreichsdorf eindrangen. Das Gebäude diente bei der Bundespräsidentenwahl am Sonntag nämlich auch von 7 bis 15 Uhr als Sprengel-Wahllokal. Als die Wahlhelfer morgens eintrafen, bemerkten sie, dass die Türe beschädigt worden war und alarmierten die Polizei.

Die Täter hatten den Schließzylinder einer Tür, die vom Vorraum in den Garten führt, abgebrochen und waren so ins Innere gelangt. Es dürfte jedoch nichts gestohlen worden sein. „Die zuständigen Kindergartenpädagoginnen müssen erst genau prüfen, ob etwas fehlt, aber im Grunde gibt es in unseren Kindergärten nicht viel zu holen“, ist Bürgermeister Wolfgang Kocevar (SPÖ) überzeugt. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste die aufgebrochene Türe sichern. Ermittlungen laufen.