Erstellt am 14. Dezember 2015, 10:45

Fünf Leichtverletzte bei Auffahrunfall. Autofahrer übersah an einer ampelgeregelter Kreuzung eine wartende Kolonne.

 |  NOEN, BilderBox.com
Bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag in Baden sind fünf Personen leicht verletzt und im Spital ambulant behandelt worden. Nach Angaben der Stadtpolizei hatte ein Pkw-Lenker offenbar eine vor einer Kreuzung wegen Rotlichts stehende Kolonne übersehen. Der 23-Jährige prallte mit seinem Auto gegen den letzten Wagen und schob diesen in der Folge auf zwei weitere.