Erstellt am 23. September 2015, 04:32

von Elfi Holzinger

Gold für "den Alten". Franz Seewald, der "Vater" des Furher Dorffestes, wurde mit der goldenen Ehrennadel für seine Verdienste geehrt.

Josef Reischer und Johann Miedl stellten sich bei Bruder Josef Failer mit Geburtstagsglückwünschen ein.  |  NOEN, Holzinger Presse

Das beliebte Dorffest war seit jeher eines der "Babys" von VP-Altbürgermeister Franz Seewald. Heuer wurde es übrigens bereits zum 25. Mal gefeiert.

Vizebürgermeister Josef Reischer (Liste Furth aktiv) würdigte den „Vater“ des Dorffestes, in Vertretung des erkrankten Bürgermeisters Alois Riegler (Furth aktiv), mit der goldenen Ehrennadel der Gemeinde Furth. Othmar Rauscher von der BH Baden schloss sich mit einer Ehrenurkunde der Bezirkshauptmannschaft an und danke dabei Seewald ebenfalls für seine langjährige Tätigkeit als Regionssprecher.

Max Wudy und Alt-Feuerwehrchef Franz Krenn geehrt

Mit Silber wurde Max Wudy und Alt-Feuerwehrchef Franz Krenn geehrt. Doktor Wudy ist seit 1986 der Gemeindearzt von Furth und feierte kürzlich seinen 60. Geburtstag und Franz Krenn war zehn Jahre lang erfolgreicher Feuerwehrkommandant.

Am Dorffest konnte man sich wieder über sehr viele Besucher freuen. Unter den Ausstellern befand sich auch der für seinen Ziegenkäse mehrfach mit Gold ausgezeichnete „Kreuzbauer“. Und auch der Bauernbund war heuer als Anbieter vertreten.

Vize Josef Reischer: „Wir sind ein wenig vom bisherigen Weg abgewichen, indem wir wieder mehr auf Regionales setzen – sei es bei den angebotenen Produkten, aber auch bei der Unterhaltung.“

Zahlreiche prominente Besucher

Neben Weissenbachs Bürgermeister Johann Miedl (VP) fanden sich auch Bürgermeister Andreas Ramharter (Liste Zukunft Leobersdorf), Rot-Kreuz-Chef Christian Raith, Manfred Hollenberger, Jan Henrich, Landtagsabgeordneter Christoph Kainz, Monsignore Franz Grabenwöger, Erich Bettel, Starlinger-Firmenchefin Angelika Huemer, Leo Schirnhofer, Volksschuldirektorin Anni Seewald, VP-Bürgermeister Michael Singraber aus Kaumberg, Jarko Ribarsky und der neue Regionssprecher, VP-Bürgermeister Leopold Nebel (Hernstein) ein.