Erstellt am 21. März 2017, 05:00

von Alexander Wastl

Ein Frühjahr mit Meistergarantie. Alexander Wastl, über eine für den Bezirk vielversprechende Rückrunde.

Mit dem kommenden Wochenende rollt der Ball auch in den letzten ausständigen Ligen wieder. Dabei bahnt sich für den Badener Bezirk eine ziemlich erfolgreiche Fußballsaison an.

Dass die 2. Klasse Triestingtal einen Meister aus dem Bezirk stellt, kommt wenig überraschend. Da deutet alles auf einen Wiederaufstieg des ASC Leobersdorf in die 1. Klasse hin. Dafür hat man schließlich auch einiges in die Mannschaft investiert. Auch in der 2. Klasse Ost-Mitte, die bereits letzte Woche startete, sieht es gut aus. Mit Unterwaltersdorf und Traiskirchen II führen derzeit zwei Bezirksvereine die Tabelle an.

Nach sechs Vizemeistertiteln in Folge wäre es den Unterwaltersdorfern jedenfalls zu vergönnen. Ebenfalls auf Titelkurs ist die 1b-Elf des ASK Ebreichsdorf. Behält man die Kontinuität des Herbstes bei, wird die Maucha-Elf niemand mehr von der Spitze verdrängen können. Sieben Punkte Vorsprung erlauben sogar den einen oder anderen Patzer. Auch bei Casino Baden sieht es mit dem Aufstieg ganz gut aus – bei der Damenmannschaft wohlgemerkt. Im Herbst gab die Mannschaft von Wolfgang Ginda keinen einzigen Punkt ab.

Zusammengefasst: Das wird ein Frühjahr mit Meistergarantie.