Erstellt am 21. September 2015, 09:16

von Stefan Jedlicka

Sparen! Weitere Brücken warten. Stefan Jedlicka über Mehrkosten für Brückensanierungen in Baden

Rund 65.000 Euro kostet die Wiederholung der Gemeinderatswahl in vier Sprengeln am Sonntag. Neuerlicher Urnengang, neuerliche Konstituierung des Gemeinderates. Verändern wird sich an der Zusammensetzung des Stadtparlamentes voraussichtlich wenig.

Am ehesten ist mit der Verschiebung eines Mandates von der ÖVP zur SPÖ zu rechnen. Das scheinen auch die Parteien so zu sehen, denn von Wahlkampf ist in Baden recht wenig zu bemerken.

Auf die neue, alte Stadtregierung wartet eine weit spannendere Aufgabe: sie muss im sowieso schon knappen Budget nun noch eine Million Euro an unerwarteten Mehrkosten für die Sanierung der Löwenbrücke unterbringen. Die ursprünglich veranschlagten 250.000 Euro sind schon jetzt ausgegeben. Laut Experten werden aber noch einmal 850.000 Euro dazu kommen. Zumindest einen Teil davon scheint man ins Budget 2016 hinüberretten zu können, weil sich die Baustelle wohl bis weit ins nächste Jahr hinein ziehen wird. Aber das große Sparen ist angesagt: denn es warten noch weitere Brücken in
Baden auf ihre Sanierung.