Kottingbrunn

Erstellt am 25. Mai 2017, 05:00

von NÖN Redaktion

Bürgerbeteiligung: Ideen für Schlosshof. Bei der Neugestaltung des Schloss-Innenhofs redeten die Kottingbrunner mit: Erste Ergebnisse im Sommer.

Der Innenhof des Wasserschlosses soll grüner werden und Historisches verstärkt in den Vordergrund stellen.  |  Marktgemeinde

Die Bewohner des Ortes waren dazu aufgerufen, im Rahmen eines Workshops über die Neugestaltung des Wasserschloss-Innenhofs mitzubestimmen. Bürgermeister Christian Macho ist zufrieden mit der Resonanz: „Es hat verschiedene Ansätze aus der Bevölkerung gegeben, über die ganz offen diskutiert wurde“.

Naturnah, historisch – aber mit Parkplätzen

Die größten Anliegen umfassen dabei die Parkplatzsituation, das Thema Naturraum und die Hervorhebung des historischen Aspekts. „Der Hofcharakter soll bewahrt bleiben, allerdings naturnah in Kombination mit viel Grün“, bezieht sich Ortschef Macho auf den Bereich Naturraum, „Historische Elemente sollen stärker sichtbar gemacht werden“.

Aus den drei Teilbereichen wird jetzt ein Planungsbüro beauftragt, um die aufgekommenen Wünsche der Bevölkerung in Konzepte zu gießen. Noch vor dem Sommer sollen die Ergebnisse dann im Rahmen eines weiteren Workshops präsentiert werden.