Baden

Erstellt am 27. Juni 2016, 09:47

von Andreas Fussi

Unfall mit 2,3 Promille: um 11 Uhr vormittags!. Am Freitagvormittag, 24. Juni, gegen 11 Uhr fuhr ein 45-jähriger rumänischer Staatsbürger in der Kurstadt Baden mit seinem Pkw auf der Welzergasse in Richtung Kaiser Franz Ring.

 |  APA (Archiv/Techt)

Dabei kam es zu einem Unfall mit einem in die Gegenrichtung fahrenden Lkw, der von einem 33-jährigen Mann aus dem Bezirk Wr. Neustadt gelenkt wurde. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt, die Lenker blieben unverletzt.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurden bei dem Rumänen deutliche Alkoholisierungsmerkmale festgestellt. Ein Alkotest ergab schließlich 2,3 Promille. Dem Mann wurde sofort der Führerschein abgenommen, er musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen und wird bei der BH Baden angezeigt.