Erstellt am 20. Januar 2016, 05:38

Dornauerstube: Aus. Am vergangenen Wochenende hatte die Dornauerstube der Familie Dolenz zum letzten Mal „ausgsteckt“.

Ernst und Monika Dolenz gehen in Ruhestand.  |  NOEN, Privat

„Meine Gattin und ich sind beide 67 Jahre alt“, erklärt Inhaber Ernst Dolenz das Aus seiner Dornauerstube. Siebenhaus ist damit eine Heurigenattraktion ärmer.

2018 wäre der Heurigen 30 Jahre alt geworden

Ursprünglich geplant war, bis 2018 durchzuhalten – den elterlichen Betrieb übernommen hatte Dolenz am 18. August 1988 – um noch das 30jährige Jubiläum begehen zu können. Aber: „Scheinbar will niemand mehr am Wochenende arbeiten, wo wir natürlich unser Hauptgeschäft machen. Mit dem Personal wird es einfach immer schwieriger“, erklärt der Neo-Pensionist. In der Familie selbst fand sich aus beruflichen Gründen bei den Kindern ebenfalls keine Nachfolge.

„Wir haben unsere Arbeit immer gerne gemacht, uns tut es wegen unserer lieb gewonnenen Gäste sehr leid“, so Dolenz. Deshalb wurde in der Vorwoche beim letzten Mal „ausgsteckt“ und der Abschied mit Stammgästen und Freunden im Lokal zelebriert. Welche Pläne hat das frischgebackene Pensionistenpaar für die Zukunft? „Erst mal werden wir viel verreisen, wir haben uns immer gerne in der Weltgeschichte herumgetrieben. Und ich kann meinem liebsten Hobby – der Seglerei – wieder vermehrt Aufmerksamkeit schenken“, freut sich der ehemalige Heurigenwirt auf den nahenden „Unruhestand“ mit seiner Gattin Monika, die immer im Lokal mitgearbeitet hat.