Erstellt am 18. Februar 2016, 05:24

Wein vom Weltstar. Musiker und Neo-Leobersdorfer präsentierte in der Vorwoche seinen ersten eigenen Wein – den „Don Feliciano“.

Franz Scheibenreif, Jose Feliciano, Sonja Klima, Florian Scheibenreif und Vizebürgermeister Harald Sorger.  |  NOEN, Foto: Christian Husar

Das kann ja nur ein Hit werden: Weltstar und Wahl-Leobersdorfer José Feliciano hat vor Kurzem seine eigene Weinkreation vorgestellt. „Ich kam auf die Idee, als ich hier in Leobersdorf beim Heurigen war. Ich hab einige Weine gekostet und dachte – oh Mann, das wäre nett, meinen eigenen Wein zu kreieren – mit den Geschmacksnoten von Österreich“.

Gekeltert wurde der „Don Feliciano“ vom Leobersdorfer Winzer Franz Scheibenreif. Bei der Präsentation konnten sich unter Anderen die Präsidentin der Ronald McDonald Kinderhilfe, Sonja Klima, Flying-Pickets-Star Gary Howard und Jazz Legende Harri Stojka vom Geschmack des edlen Tropfens überzeugen.

Vizebürgermeister Harald Sorger: „Es macht uns sehr stolz, dass Leobersdorf nun ebenso zum Ort einer Star-Komposition geworden ist: nach ‚Sound of Vienna‘ gibt’s damit jetzt also den ‚Taste of Leobersdorf‘, den Geschmack von hier, arrangiert für die Weinflasche von José Feliciano.“

Dem 70-jährigen Sänger und Gitarristen aus Puerto Rico schmeckt sein Cuvée aus St. Laurent und Zweigelt: „Was ich an diesem Wein besonders mag, ist, dass man schon einige Gläser davon vertragen kann, ohne gleich einen Kater zu bekommen“, meint er augenzwinkernd. Die Rotwein-Kreation gibt es beim Heurigen Mariazellerhof Franz Scheibenreif.