Alland

Erstellt am 17. August 2016, 05:58

von Sandra Sagmeister

Hanner ist zurück: aber ohne Hauben. Nach Aus für sein Restaurant in Mayerling plant Heinz Hanner vorerst Konzentration auf Seminarhotel.

Heinz Hanners Seminar- und Eventhotel in Mayerling soll wieder in Betrieb gehen, das A la Carte-Restaurant aber (vorerst) nicht.   |  NOEN, Holzinger.Presse

Im Frühjahr hatte Spitzenkoch Heinz Hanner sein Restaurant und Seminarhotel in Mayerling geschlossen. „Aus eigenem Willen – und Müdigkeit“, wie er sagt. Jetzt steht ein Comeback bevor.

Heinz Hanner  |  NOEN, Holzinger.Presse

Es habe mehrere Projektentwürfe zur Weiterentwicklung der Liegenschaft gegeben, betont er auf NÖN-Nachfrage. „Da es mir aber schon zu lange dauert, sperren wir einfach wieder auf.“ Hanner hat einen Investor für die Weiterführung gefunden. Allerdings ohne A-la-carte Restaurant, sondern nur noch als Seminar- und Eventhotel.

„Wobei der Wieder-Betrieb des Restaurants 2017 oder 2018 sehr wahrscheinlich ist“, kündigt er an. Hanner bekocht seine Hotelgäste solange höchstpersönlich. Für Seminare, Hochzeiten und andere Veranstaltungen ab 20 Personen können Gourmetmenüs gebucht werden. Und zwar schon wieder ab Ende August. Auch Kochworkshops werde er fallweise abhalten. „Für Gruppen ab 12 Personen. Auch privat.“

 Geschmack ohne unnötigem Schnick-Schnack

 Mit vier bis sechs Mitarbeitern soll das „Hotel Garni“ sonst nur Frühstück anbieten – von Montag bis Freitag. Haubenniveau soll es bei Veranstaltungen nach wie vor geben. „Aber nicht mehr so extrem“, sagt Hanner: „So wie ich immer gerne kochen wollte: Topprodukte so einfach wie möglich zubereitet mit maximalem Geschmack und ohne unnötigem Schnick-Schnack.“

Und er kündigt an: „Generell werden die Preise den eingeschränkten Leistungen angepasst und gesenkt.“