Erstellt am 23. Mai 2016, 19:46

von Andreas Fussi

Merkatz kommt zu Autogrammstunde nach Baden. „Karl Merkatz Schwerpunkt“ im Kino Baden im Herzoghof. Am 3. Juni kommt der Schauspielstar zum Publikumsgespräch mit Autogrammstunde.

Schauspielstar Karl Merkatz und der Badener Filmemacher Wolfgang Liemberger bei der "Blunzenkönig«-Premiere. Die beiden verbindet eine langjährige Zusammenarbeit aus der eine tiefe Freundschaft gewachsen ist.  |  NOEN, Fussi
Das Kino Baden unter der Leitung des Filmbegeisterten Michael Göbharter veranstaltet zu Ehren von Schauspieler und Publikumsliebling Karl Merkatz im Juni und Juli 2016 einen Programmschwerpunkt mit einer Auswahl seiner jüngeren Kinoarbeiten. Dazu wird Merkatz persönlich am Freitag, 3. Juni, abends im Kino im Herzoghof zu Gast sein.

Zusammen mit dem Badener Filmschaffenden Wolfgang Liemberger, den mit Merkatz eine intensive Zusammenarbeit bei insgesamt acht Kinofilmen und TV-Dokus verbindet, präsentiert er die Kinoerfolge „Echte Wiener – Die Sackbauer Saga“ (2008) und „Der Blunzenkönig“ (2015). Merkatz führt hier jeweils in der Hauptrolle vor Augen, warum er als größter österreichischer Volksschauspieler unserer Zeit gilt. Liemberger hat die preisgekrönten Tragikomödien mit viel Lokalkolorit als Drehbuchautor im Team stark mitentwickelt und fungierte hier zudem als Creative Producer bzw. Assistant Director, Fotograf und Caster.

Beginn der Vorführung des Echten Wieners ist um 17 Uhr. Das Gespräch mit Merkatz und Liemberger findet um 19 Uhr im großen Saal des Hotel Herzoghof im Erdgeschoss statt, wo auch Publikumsfragen beantwortet werden. Die anschließende Autogrammstunde ist für 20 Uhr angesetzt. Der Blunzenkönig wird um 20.30 Uhr gezeigt.

Eine rasche Anmeldung wird aufgrund des begrenzten Platzangebotes empfohlen: 0664-73678147.
Infos: www.kinobaden.at
 
Bildtext:
Foto: Fussi