Erstellt am 04. Juli 2017, 10:37

von APA Red

Anabolika-Handel in Niederösterreich aufgeflogen. Tabletten, Ampullen und Gel-Präparate sichergestellt - Geständiger 54-Jähriger angezeigt.

www.shutterstock.com/Srdjan Randjelovic

In Niederösterreich ist ein Anabolika-Handel aufgeflogen. Bei Durchsuchungen an drei Adressen in den Bezirken Mödling und Baden sind nach Polizeiangaben vom Dienstag etwa 900 Tabletten, mehr als 100 Ampullen sowie rund 200 Gel-Präparate sichergestellt worden. Ein 54-Jähriger wurde der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt angezeigt.

Dem Mann aus dem Bezirk Mödling wird zur Last gelegt, Anabolika, Hormone und Stimulanzien verkauft zu haben. Laut Landespolizeidirektion NÖ war der Beschuldigte voll geständig. Er habe mit dem Handel den überwiegenden Teil seines Lebensunterhaltes bestritten. Bei den Durchsuchungen am vergangenen Donnerstag wurde auch ein Briefchen mit Kokain sichergestellt.