Erstellt am 22. Februar 2016, 09:07

Neue Arbeitsplätze. Bis Ende des Sommers sollen rund 150 Mitarbeiter aus Ternitz zum neuen Standort nach Kottingbrunn pendeln.

 |  NOEN, zVg

In der Vorwoche fand auf dem Industriepark Kottingbrunn die Gleichenfeier der Firma MAPLAN für den neuen Unternehmensstandort statt. Nach ihrer Begrüßungsansprache stellten Ingrid und Philippe Soulier ihre Mitarbeiter CEO Wolfgang Meyer und Leo Heidegger (CFO) vor, die Details zum Bau präsentierten.

Landesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) zeigte sich enthusiastisch: „Ich freue mich außerordentlich, dass sich mit Maplan eine weltweit bekannte Firma dazu entschieden hat, ihre neue Niederlassung in Kottingbrunn entstehen zu lassen“.

Neuer Standort im Sommer beziehbar

Der neue Standort soll im Spätsommer 2016 mit einem Bürotrakt sowie Lager- und Produktionshallen beziehbar sein. Die Grundstücksfläche (Erweiterungsflächen sind vorhanden) beträgt 30.000 Quadratmeter, die Hallennutzfläche allein 6.300.

„Es war sehr wichtig, dass fast alle Mitarbeiter für die Übersiedlung gewonnen werden konnten. Dadurch wird es uns gelingen, mit dem neuen Werk den Unternehmenserfolg MAPLANs zu sichern und auszubauen“, so Wolfgang Meyer, CEO.