Erstellt am 24. September 2015, 09:37

von NÖN Redaktion

Pickup rutschte in Bach - Lenkerin unter Schock. Zu einer Fahrzeugbergung nach Klausen Leopoldsdorf-Hainbach wurde die FF Klausen Leopoldsdorf am Mittwochabend gegen 20 Uhr alarmiert.

 |  NOEN, ED - Pongracic
Eine PKW-Lenkerin war beim Retourfahren zu weit in das Bankett gekommen und mit dem Fahrzeug die Böschung hinabgerutscht. Unverletzt, jedoch mit leichtem Schock, konnte sich die Frau über die Beifahrertür selbst befreien und den Notruf absetzen.

Nachdem die ersten Bergungsversuche der Feuerwehr Klausen Leopoldsdorf gescheitert waren, musste die FF Alland mit dem Wechselladefahrzeug mit Ladekran nachalarmiert werden. Mit vereinten Kräften gelang es schließlich, das Auto aus dem Bach zu ziehen. Währenddessen wurden eine Ölsperre errichtet und auslaufende Betriebsmittel gebunden.

Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.