Erstellt am 21. März 2016, 08:15

von Elfi Holzinger

Riesenkürbisse: Wenn Größe zählt.... Humor, beste Laune und viele gute „Wuchteln“ stehen bei der Prämierung der Riesenkürbisse im Vordergrund.

Einen solchen Riesenkürbis (wie diese Attrappe) würden sich die »Pluzterfans« Rainer Ramharter, Rupert Reischer und Gerhard Riegler für heuer wünschen. Foto: Holzinger. Presse  |  NOEN, Holzinger. Presse
Seit mittlerweile vier Jahren spielen sich während der Pflanzsaison im Triestingtal wahre Kürbiswettkämpfe ab. Mit Feuereifer werden Kürbiskerne ausgesucht, der Boden bearbeitet, die Pflanzen liebevoll vorgezogen, um danach ausgepflanzt zu werden.

Mit Wasser, Dünger und stundenlangem guten Zureden werden dann die „Kürbiskinder“ verwöhnt, immer in der Hoffnung, dass einer von ihnen „der“ Champion wird.

Sieger im Vorjahr wog stolze 159 Kilogramm

Mit Argusaugen werden während des Wachstums die Kürbisse der Nachbarn beobachtet, ob nicht eines der anderen Cucurbita-Gewächse zu noch stattlicherer Größe heranwächst als das Eigene. Denn nur die Schönsten, Kräftigsten oder Originellsten werden zum Sieger gekürt.

Dabei werden auch schon einmal die Werkzeuge des Widersachers versteckt oder ein anderer, nicht böse gemeinter Sabotageakt, mit viel Unterhaltungswert begangen.

Auf die Idee des Kürbiswettstreits kam Rainer Ramharter, der bald viele Mitstreiter fand, wodurch das Kürbisfest zu einem echten Highlight wurde. Die Prämierung findet jedes Jahr im Firmengelände der „Berndorfer“ statt, wobei das Jugendzentrum Berndorf im Vorjahr mit einem 159 Kilo schweren „Plutzer“ als Sieger hervorging.

„Wir küren heuer auch eine Kürbiskönigin“

„Selbstverständlich sind alle Hobbygärtner oder sonstige Bio-Verrückten für die kommende Riesenkürbissaison herzlich eingeladen, ihre Exemplare bei den „kritischen“ Preisrichtern zu präsentieren“, so Ramharter. „Das Ganze soll aber nicht allzu ernst genommen werden, es ist hauptsächlich ein lustiges Miteinander mit großem Unterhaltungswert.“

„Wir küren heuer auch eine Kürbiskönigin, die aber nicht aufgrund ihrer Körperfülle ausgesucht wird“, sagt der Obmann des Jugendzentrums, Rupert Reischer, einer der Organisatoren, lachend.

Für alle Gartenfans gibt es am 8. April ab 18.30 Uhr im Berndorfer Gasthaus „Neu Wirt“ ein Eröffnungsfest zum „Riesenkürbis-Festival 2016, Season Opening“. Neben erklärenden Worten zur Teilnahme und zum Reglement werden auch die kleineren und größeren „Hoppalas“ der letzten Jahre humorvoll aufgearbeitet.

Anmeldeformulare und Infos gibt es unter www.cs-kürbis.at.