Erstellt am 08. September 2015, 05:57

von Sonja Pohl

Schulumbau fertig. Nach nur knapp einem Jahr Bauzeit wird die Sooßer Schule eröffnet. Alt- und Neubau ergeben ein neues Ganzes.

Der moderne Zubau ergänzt den alten Teil der Sooßer Volksschule. Fotos: Pohl  |  NOEN, Sonja Pohl

Rechtzeitig vor Schulbeginn wurde die neue Sooßer Volksschule fertiggestellt. Vergangene Woche erfolgte die Abnahme der einzelnen Gewerke im Halbstundentakt.

Eröffnung mit Landesrätin am 16. Oktober

Die teils vergrößerten, neu adaptierten und um eine Klasse erweiterten Unterrichtsräume präsentieren sich hell und freundlich. Der barrierefrei Zubau mit dem neu geschaffenen Haupteingang, der Zentralgarderobe und dem Hortbereich samt Küche und Nebenräumen sowie dem Turnsaal mit Besuchergalerie ist nicht nur architektonisch interessant, er fügt sich auch harmonisch ins Ortsbild und zugleich an den denkmalgeschützten Altbau.

Modern und sonderbedarfsgerecht wurden die Innenräume der neuen Volksschule ausgeführt, durch die Bürgermeisterin Helene Schwarz stolz führt. „Die Pläne ließen bereits auf ein wirklich tolles Baukonzept schließen, die nun fertiggestellte Schule übertrifft aber alle Vorstellungen“, ist die Ortschefin erfreut.

Gelungen ist dies alles in knapp einem Jahr Bauzeit – die Eröffnung der neuen Sooßer Volksschule erfolgt am 16. Oktober mit Landesrätin Barbara Schwarz. „Gemeinsam werden wir auch die erste Linde in der neu gestalteten Kiss & Ride-Zone in der ebenfalls generalsanierten Verbindungsstraße zwischen der Gartengasse und Hauptstraße pflanzen“, freut sich die Ortschefin.