Erstellt am 16. Juni 2016, 05:20

Neues Labor eröffnet. Seibersdorfer Forscher führen neuem Labor ab sofort High-Tech-Prüfungen für die Luft- und Raumfahrt durch.

Das neue Labor ist der ganze Stolz der Seibersdorfer Wissenschaftler.  |  NOEN, Foto: Seibersdorf Labor GmbH

Die „Seibersdorf Labor GmbH“ eröffnete in der Vorwoche ihre neueste Einrichtung: das „TEC-Laboratory“.

Dieses Labor ermöglicht die Prüfung elektronischer Bauteile und Systeme auf deren Einsatztauglichkeit in der Luft- und Raumfahrt. Damit wird in Seibersdorf ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung dieser Zukunftstechnologien in Europa geleistet. Im neuen TEC-Laboratory wird anhand experimenteller und numerischer Untersuchungen die Störfestigkeit von elektronischen Bauteilen und Systemen getestet.
Zur Eröffnung des neuen Labors fand auch ein internationales Symposium statt, bei dem das Themenspektrum unter den verschiedenen Blickwinkeln von Wissenschaft und Praxis beleuchtet wurde.

Mehr als 50 internationale Vortragende und Gäste nahmen daran teil. Veranstaltet wurde das Symposium von der Seibersdorf Labor GmbH im Rahmen der internationalen „RADECS-Workshops“, mit Unterstützung der europäischen Weltraumagentur ESA.