Erstellt am 03. Mai 2016, 11:33

von NÖN Redaktion

Sommersaisoneröffnung mit Jubiläumskonzert von "Kunst auf Rädern". Zu einem überwältigenden Erfolg wurde das Jubiläumskonzert „20 Jahre Kunst auf Rädern“ im Rahmen der Eröffnung der Badener Sommersaison am 1. Mai im Stadttheater Baden.

 |  NOEN, Peter Surovic
In Anwesenheit der Schirmherrin von „Kunst auf Rädern“, Lotte Tobisch-Labotýn und Bürgermeister Kurt Staska zeigten sich mehr als 600 Besucher von den Darbietungen der erstklassigen Solisten beeindruckt. Die Bühne präsentierte sich als elegantes Kaffee, indem sich die Künstler bereits vor Beginn des Konzertes von „Herwig Gasser Süßes vom Feinsten“ kulinarisch verwöhnen ließen.

In ihrer Begrüßungs- und Eröffnungsrede würdigte Landesrätin Petra Bohuslav die Verdienste von „Kunst auf Rädern“ und verriet dem interessierten Publikum und „Kunst auf Rädern“-Gründer Herbert Fischerauer, dass er im September durch Landeshauptmann Erwin Pröll für seine herausragenden sozialen- und künstlerischen Leistungen mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich ausgezeichnet wird. Im Namen aller Künstlerinnen und Künstler nahm Fischerauer diese Auszeichnung dankend an und führte wieder einmal gekonnt durch das Programm.

Schöne Stimmen und einfühlsames Spiel

Die Publikumslieblinge Franz Suhrada, Reinwald Kranner, Peter Edelmann, Barbara Payha, Gabriele Kridl, Maximilian Mayer, Kerstin Grotrian, Mathias Reinthaller, Franz Leitner, Martina Hetzenauer, die Konzertpianisten Manfred Schiebel, Pavel Singer, László Gyükér, Wolfgang Ortner, Madoka Inui und der Wiener Philharmoniker Franz Bartolomey sorgten bei dieser kurzweiligen, knapp zweistündigen Sonntagsmatinee, mit schönen Stimmen und einfühlsamen Spiel für besondere Momente. Zu den Höhepunkten des Festkonzertes zählten die Auftritte des Bassisten Stefan Cerny mit der Arie „Ol Man River“ und die Koloraturarie „Glitter And Be Gay“ höhensicher gesungen von der bezaubernden Beate Ritter.

Umrahmt wurde das Bühnengeschehen von zahlreichen emotional geprägten Projektionen, die einen Einblick in die Arbeit und Konzerttätigkeit von Kunst auf Rädern in den österreichischen Senioren-, Kranken- und Pflegeheimen gaben. Organisiert worden war die Veranstaltung vom Tourismusverein Baden und Umgebung unter dem Vorsitz von Stadträtin Erna Koprax.