Erstellt am 30. September 2015, 05:37

„Team Österreich Tafel“ als Hilfe für Bedürftige. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Berechtigungskarten können aber schon jetzt beantragt werden.

Das engagierte Rot-Kreuz-Team Erich Gruber, Markus Kamper und Christian Raith mit dem Berndorfs SP-Bürgermeister Hermann Kozlik. Foto: Holzinger.Presse  |  NOEN, DIETMAR HOLZINGER

In etwa vier Wochen werden im Zuge der „Team Österreich Tafel“ in Berndorf erstmals Lebensmittel an Bezugsberechtigte aus dem Triestingtal ausgegeben.

Steigende Wohnkosten, steigende Treibstoffpreise und steigende Lebensmittelpreise. Das Leben in Österreich ist spürbar teuer geworden. Viele Menschen sind schlicht zu arm, um regelmäßig Essen kaufen zu können.

Daher bringt die „Team Österreich Tafel“ Überschuss und Mangel zusammen. Und zwar mit einer denkbar einfachen Idee: überschüssige, doch einwandfreie Lebensmittel werden von freiwilligen Helfern eingesammelt und kostenlos an bedürftige Menschen verteilt.

Ab dem 24. Oktober öffnet die „Team Österreich Tafel“ in der Bahnhofstraße 6 in Berndorf an jedem Samstag um 19 Uhr ihre Pforten. Um eine Berechtigungskarte zu erhalten, gelten jedoch gewisse Einkommensgrenzen.

Die Karte kann wochentags in der Zeit von 8 bis 15.00 Uhr in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle Berndorf/St.Veit (Leobersdorferstraße 56) beantragt werden. Dazu werden die Meldezettel aller im Haushalt lebenden Personen benötigt.