Erstellt am 22. Dezember 2015, 05:18

von Mathias Schranz

Tempel arg verschandelt. Sowohl der Mozarttempel als auch der Beethoventempel im Badener Kurpark wurden von Unbekannten beschmiert – Mozarttempel wird im nächsten Jahr renoviert.

Ekel-Anblick: Schmierereien und diverse Körperflüssigkeiten, sogar die Mozart-Büste selbst wurde mittlerweile beschmiert.  |  NOEN, Schranz

Jahreszahlen, Herzchen und das „F-Wort“. Von Liebesbeweisen bis hin zu derben Schimpfwörtern und Resten von diversen Körperflüssigkeiten ist alles dabei. Ein Hingucker für die vielen Touristen im negativen Sinne und auch bei Wolfgang Amadeus Mozart würde die kleine Nachtmusik auf der Geige verstummen, würde er „seinen“ Mozarttempel sehen.

Der Vandalismus hat am Denkmal im Badener Kurpark deutliche Spuren hinterlassen, sogar die Büste von Mozart selbst wurde beschmiert. Der nur wenige Meter entfernte Beethoventempel wurde ebenfalls mit Kritzeleien und Sprayereien aller Art „verziert“, auch die hölzernen Sitzbänke wurden verschandelt.

Immerhin: Zumindest der Mozarttempel wird im kommenden Jahr renoviert. Das wurde in der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig beschlossen. Allerdings kostet das der Stadt Baden auch eine Menge Geld, rund 60.000 Euro sind dafür vorgesehen. ÖVP-Baustadtrat Rudolf Gehrer meint: „Wir hoffen für die Renovierung noch einiges an Förderung zu bekommen, dann wird es natürlich um einiges billiger für uns.“

Was denkst du darüber? Jetzt abstimmen!