Baden

Erstellt am 06. Juli 2016, 05:57

von NÖN Redaktion

Gutgebrülltes Theater in Baden. Am Freitag, 8. und Samstag, 9. Juli (18.30 Uhr), setzt die Kinder- und Jugendtheatertruppe „gutgebrüllt“ vor dem Rudolfshof einen Floh aus. NÖN verlost Karten!

Die Schauspielerinnen der Theatergruppe „gutgebrüllt“ gastieren am 8. und 9. Juli auf der Rudolfshof-Wiese.   |  Alexander Hoskovec

Wer an einen Floh im Ohr denkt, hat sich meist in einen Gedanken festgebissen, den man nicht mehr so schnell los wird. Weit angenehmer ist das Gastspiel des Kulturvereins „gutgebrüllt“, die mit ihrem Theaterwagen im Rahmen ihrer Tournee durch Wien und Niederösterreich vor dem Rudolfshof Station macht.

Gezeigt wird das Meisterstück des Pariser Boulevard-Theaters aus dem Jahr 1907 – „Floh im Ohr“ nach Georges Feydeau, ein Klassiker im „Tür-auf-Tür-zu“-Stil mit schnellen lustigen Dialogen; bearbeitet hat das Stück die Schauspielerin Maria Köstlinger, die zum sechsten Mal mit „gutgebrüllt“ arbeitet. Gespielt wird das turbulente Werk von dem mehrfach ausgezeichneten Kinder- und Jugend-Ensemble. „Die Kinder sind unglaublich schnell beim Umsetzen, schneller als zum Teil professionelle Schauspieler und Schauspielerinnen“, lobt Köstlinger die Unbefangenheit und Direktheit mit der die jungen Schauspieler an den Stoff herangehen.

Das Kinder- und Jugendtheater „gutgebrüllt“ präsentiert seit neun Jahren jeden Sommer Klassiker der Theaterliteratur. 21 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 18 Jahren stehen auf der mobilen Bühne, spielen, singen und tanzen auf höchstem Niveau – erlernen und erfahren spielerisch die Kunst des Theaterspielens. Geeignet für ein Publikum ab zehn Jahren.

Karten-Verlosung: Die NÖN hat von „gutgebrüllt“ 3 x 2 Gratiskarten zur Verfügung gestellt bekommen. Wer gewinnen will, mailt an folgende Adresse: redaktion.baden@noen.at