Erstellt am 22. Oktober 2015, 08:37

Diana ist Nr. 20.000. Traiskirchens Einwohnerzahl steigt: Mit den rund 1.600 Zweitwohnsitzen hat die Stadt jetzt schon 20.000 Bürger.

Stadträtin Sandra Akranidis-Knotzer und Stadtchef Andreas Babler begrüßten Diana Frühauf, die 20.000 Bewohnerin von Traiskirchen.  |  NOEN, CHRISTIAN SCHOERG

Ein erfreulicher Termin für Bürgermeister Andreas Babler (SPÖ): Diese Woche durfte er die 8 Wochen alte Diana Frühauf als 20.000. Gemeindebürger begrüßen. Der Stadtchef erklärt den Symbolgehalt: „Wir sind einwohnermäßg eine der jüngsten Städte des Landes, weisen seit über 20 Jahren eine positive Geburtenbilanz auf.“

Derzeit stehe man dennoch – trotz freier Baulandflächen – auf der Wachstumsbremse: „Das soziale Stadtgefüge muss in jedem Fall erhalten bleiben, wir wollen nicht nur auf die nackten Zahlen schielen, sondern den neuen Bewohnern auch eine entsprechende Infrastruktur bieten können“, erklärt Babler. So sind derzeit gleich zwei Kindergärten gleichzeitig im Bau, eine Krabbelstube wird demnächst auch im Stadtteil Möllersdorf Einzug halten.

„Es muss eine ausreichende Dichte an Fachärzten geben, es braucht Spielplätze und ein flächendeckendes Angebot im Bereich der Kinderbetreuung – wobei wir Tagesmütter und -väter direkt fördern.“ Auch im Rathaus hat man sich Gedanken gemacht: Dort gibt es jetzt eigene Kinderspielecken.