Erstellt am 08. November 2015, 18:34

von APA/Red

Vater stürzte mit zwei Kleinkindern über Böschung. Bei einer Wanderung auf dem Buchberg bei Alland (Bezirk Baden) ist ein Mann am Sonntagnachmittag gemeinsam mit seinen Kindern im Alter von zwei und vier Jahren eine steile Böschung rund 20 Meter hinuntergerutscht.

 |  NOEN, Daniel Wirth / BFK Baden
Alle drei blieben unverletzt, sie wurden mithilfe von Korbschleiftragen aus dem unwegsamen Gelände geholt, berichtete NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger von der Bergungsaktion.

Der Absturz dürfte schließlich durch Buschwerk gebremst worden sein. Da es dem Mann nicht gelang, mit den Kindern wieder hinauf zum Gehweg zu klettern, setzte er gegen 16.30 Uhr einen Notruf ab. Daraufhin rückten Einsatzkräfte von drei Feuerwehren an, auch die Bergrettung wurde alarmiert.