Bad Vöslau

Erstellt am 01. August 2016, 14:38

von NÖN Redaktion

Waldandacht renoviert. Einige Mitglieder der Liste Flammer nahmen sich der Renovierung der „Kleinen Waldandacht“ im Kurpark an.

Listen-Mitglieder bei herausgeputzter Waldandacht: Gemeinderat Andreas Brokx, Bürgermeister Christoph Prinz, die Gemeinderäte Manuela Rosenbichler und Thomas Schneider sowie Josef Tretthann.  |  noen, Liste Flammer

Angeregt durch Viktoria Brandner, die sich in den letzten Jahren um die „Kleine Waldandacht“ im Kurpark angenommen hat, ergriff Bürgermeister Christoph Prinz kürzlich die Initiative und führte mit einigen Mitgliedern der Liste Flammer ehrenamtlich eine Verschönerungsaktion dieser naturnahen Andachtsstätte durch.

Überwuchernde Büsche und Sträucher wurden entfernt und andere an neuer Stelle gepflanzt, Steine geschlichtet, Bilder und Devotionalien, die sich über die Jahre angesammelt hatten, gereinigt und wieder arrangiert. Stadtchef Prinz erledigte den Neuanstrich der Bildmarterl und des großen Schmiedeeisen-Kreuzes.

Der ehemalige Gemeinderat und Tischlermeister Josef Tretthann hatte, wie bereits an anderer Stelle bei Renovierungsarbeiten und Verschönerungsaktionen – etwa beim Pestmarterl in Gainfarn – die „handwerkliche und praktische Gesamtleitung“ der Liste Flammer über.