Erstellt am 19. Februar 2016, 05:09

von Christian Dusek

Wünsche: Leitbild und Ortszentrum. Rund 60 Bürger nahmen an Workshop teil. Ideen für Entwicklung der Gemeinde.

Knapp 60 interessierte Bürger nahmen an der »Entwicklungswerkstatt« der Markgemeinde teil. Mit dabei Ortschef Christian Macho (VP), Vize Klaus Windbüchler (FP) und Wolfgang Machain (Liste PRO Kottingbrunn)  |  NOEN, Foto: Privat
Rund 60 Kottingbrunner kamen am Samstag zum Workshop zur Weiterentwicklung der Marktgemeinde unter dem Motto „Gestalten Sie die Zukunft mit“. „Wir wollen die Ideen der Bevölkerung ins neue Raumordnungsprogramm einfließen lassen“, erklärt Bürgermeister Christian Macho (VP). Unter der Moderation von Landesexperte Michael Maxian wurde in fünf Arbeitsgruppen zu den Themen Wohnqualität, Wirtschaft, Verkehr, Siedlungsentwicklung sowie Freizeit, Tourismus und Natur gearbeitet.

Unter vielen Themen standen jene eines Leitbildes für Kottingbrunn und das Bedürfnis nach einem Ortszentrum ganz oben. So soll ein Markenfindungsprozess unter Einbindung der Bevölkerung gestartet werden. Erste Überlegungen zu einem Ortskern betreffen die Zusammenführung des Wasserschloss-Innenhofes und des nahegelegenen Einkaufszentrums. Bei Letzterem steht der Wunsch nach einer größeren gastronomischen Bandbreite für die Kottingbrunner im Vordergrund.

Die Ergebnisse wurden dem Raumordnungsbeirat, in dem alle Gemeinderatsfraktionen vertreten sind, präsentiert. Dieser soll nun einen Entwurf des neuen Raumordnungsprogrammes ausarbeiten.