Erstellt am 12. März 2016, 05:29

von Susanne Müller

13 Sieger kommen aus unserem Bezirk. Vom Speck über Honig bis zu Hochprozentigem wurde in Wieselburg bewertet. "Goldenes Stamperl" für Carnuntum Trester.

Siegerin Grete Wiederstein mit Landesrat Stephan Pernkopf, der Europaparlament-Abgeordneten Elisabeth Köstinger und Messepräsident Uwe Scheutz.  |  NOEN, Roschmann

Die Konkurrenz bei der Messe Wieselburg ist groß: 1. 348 Brände, 369 Liköre, 681 Säfte, 423 Moste, 107 Obstweingetränke, 82 Essige und 203 Marmeladen galt es von den Juroren alleine für die Kategorien „Goldenes Stamperl“ und „Goldenen Birne“ zu verkosten. 400 Proben standen für die Verkoster in der Kategorie „Speckkaiser“ bereit. Produkte aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland wurden im Vorfeld von einer Expertenjury beurteilt – jede Probe mindestens zwei Mal unabhängig voneinander. „Das Goldene Stamperl“ und „Die Goldene Birne“ zählen zu den größten und bedeutendsten Bewertungen europaweit.

Und bei fast allen Kategorien waren auch die Produzenten aus dem Brucker Bezirk überaus erfolgreich vertreten.

Wiederholungstäter: Carnuntum Trester

Der Carnuntum Trester von Grete Wiederstein ist dabei ein Wiederholungstäter. Mit dem Carnuntum Trester Traminer holte sich Grete Wiederstein den Gesamtsieg in seiner Kategorie. „Der Carnuntum Trester Traminer ist die reine Essenz der Trauben“, erklärt Wiederstein. „Stellt euch zwei Kilo gesunde reife herrlich duftende Traminer Trauben vor. Nach der Pressung bleibt gut ein halbes Kilo Trester übrig. Das ist die Menge, die man in 2 cl fertigem Edeldestillat Carnuntum Trester Traminer wiederfindet“, so Wiederstein.

So wie Wiederstein räumten auch die anderen Brenner aus der Region gleich mit mehreren ihrer edlen Destillate Preise bei der Ab Hof-Messe ab (siehe unten). Ganz vorne dabei war der Bezirk aber auch beim Speckkaiser und beim Honig.

Unsere Sieger

HONIG

  • Jürgen Sieg, Bruck
  • Hubert Prinzjakowitsch, Bruckneudorf
  • Johann David, Höflein
  • Erich Doplik, Prellenkirchen

SPECK

  • Josef Wiesböck, Wildungsmauer
  • Christoph Eisenbarth, Rohrau

STAMPERL/BIRNE

  • Claus Pelzmann, Berg
  • Stefan Besser, Margarethen
  • Josef Schuh, Hof
  • Andreas Sommerer, Mannersdorf
  • Margarete Wiederstein, Göttlesbrunn
  • Josef und Sabine Raser, Hollern
  • Martina Doplik, Prellenkirchen