Erstellt am 20. April 2016, 13:37

Bestatterin mit viel Feingefühl. Seit drei Generationen ist die Gramatneusiedler Bestattungsfirma im Familienbesitz. Beim Umgang mit Kunden und Verstorbenen setzt sie auf Taktgefühl und Kompetenz.

Firmeninhaberin Rosa Seeböck mit Ehemann Roman Seeböck vor dem Bestattungsauto.  |  NOEN, zVg

Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 25

Eine pietätvolle und kompetente Bestattungsfirma, die auf die Wünsche ihrer Kunden individuell eingeht: Das ist die Bestattung Lang in Gramatneusiedl. Geleitet wird der Betrieb von Rosa Seeböck – der Enkelin der beiden Gründer.

1933 hatten die Großeltern der Inhaberin die Firma von einem Tischler und Bestatter übernommen. Die Bestattung Lang ging danach auf ihre Eltern und schließlich, im Jahr 1997, auf Rosa Seeböck über, die, wie sie selbst sagt, in ihren Beruf „hineingewachsen“ ist. Sie hat derzeit drei Mitarbeiter sowie zusätzliches Personal für Begräbnisse. Auch Ehemann Roman Seeböck hilft bei Bedarf mit.

Die Firma ist derzeit in Gramatneusiedl, Moosbrunn, Mitterndorf, Seibersdorf, Trautmannsdorf, Sarasdorf, Reisenberg Wilfleinsdorf, Schwadorf, Zwölfaxing, Rauchenwarth, Ebergassing, Wienerherberg, Pellendorf, Velm und Himberg tätig. In Himberg erwarb Seeböck im Jahr 2010 ein zweites Büro. Für ihre Kunden ist sie – wie bei Bestattern üblich – rund um die Uhr erreichbar.
 

x  |  NOEN, privat
„Wir wollen, dass unsere Kunden zufrieden sind“, begründet sie ihre Motivation. Ihre Aufgabe sei es deshalb, auf die Vorstellungen der Angehörigen im Sinne der Verstorbenen einzugehen. „Wir achten besonders darauf, dass der Verstorbene bei uns gut aufgehoben ist“, fährt Seeböck fort. 




Die Angehörigen werden umfassend beraten und betreut. Man wolle ihnen so viel Last wie möglich abnehmen und den Abschied vom Verstorbenen würdevoll ermöglichen. Jedem Angehörigen und Verstorbenen tue in dieser Zeit etwas anderes gut.

Wenn ein Anliegen mit höheren Kosten verbunden ist, informiert die Bestattungsfirma ihre Kunden – die Kosten sollen für die Angehörigen transparent sein.

200 bis 220 Bestattungen

Die angebotenen Leistungen der Bestattungsfirma reichen von der Abholung des Verstorbenen vom Sterbeort bzw. Überführung und der Beistellung des Sarges über die Herstellung von Parten und Sterbebildern bis zur Organisation des Begräbnisses und der Trauerfeier, sowie die Erledigung der Dokumente und Behördenwege.

Auch die Musik für das Begräbnis wird besorgt, wobei meist auf ortsansässige Musiker zurückgegriffen wird. Feuerbestattungen, deren Anzahl in den letzten Jahren immer mehr steigt, werden ebenfalls von der Bestattung Lang organisiert.

Pro Jahr kümmert sich die Bestattung Lang um 200 bis 220 Bestattungen.

 


Daten & Fakten

Gründungsjahr: 1933
Inhaberin: Mag. Rosa Seeböck
Unternehmensgegenstand: Bestattung

Mitarbeiter: drei Mitarbeiter sowie zusätzliches Personal für Begräbnisse
Firmensitz: Gramatneusiedl

Adresse & Kontakt:
Oberortsstraße 7, 2440 Gramatneusiedl
Hauptstraße 41, 2325 Himberg
02234/73324 und 0664/9235411
E-Mail: bestattung-lang@inode.at
Internet: www.bestattung-lang.at

 

x  |  NOEN