Erstellt am 03. Dezember 2015, 13:08

von Susanne Müller

Billa: Fertigstellung im Frühjahr geplant. eim Kreisverkehr Pachfurtherstraße wurde in der Vorwoche mit den Vorbereitungen für die neue Billa-Filiale begonnen.

Die Abbruch- und Rodungsarbeiten haben das Grundstück frei für den Baubeginn der neuen Billa-Filiale gemacht.  |  NOEN, Müller

In der Vorwoche fuhren beim Kreisverkehr Pachfurtherstraße die Räumfahrzeuge und Bagger auf. Der alte „Roggenbauer-Stadl“ neben dem Bestattungsinstitut wurde dem Erdboden gleichgemacht und das Grundstück planiert. Wie berichtet soll an seiner Stelle eine neue Billa-Filiale errichtet werden. Konkrete Details zu den Plänen will die Rewe-Gruppe zwar noch keine bekannt geben, Gerüchte, wonach Billa angesichts der Zielpunkt-Pleite auch mit dem Zielpunkt-Standort am Hauptplatz geliebäugelt haben soll, werden aber dementiert: „Es besteht derzeit kein Interesse an dem Standort von Zielpunkt“, betont Rewe-Pressesprecherin Katharina Krovat-Peretti.

Geplant ist jedenfalls eine Filiale mit rund 600 Quadratmetern, in der 15 bis 20 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die Fertigstellung ist für kommendes Frühjahr geplant. Und auch die Billa-Filiale in der Lagerstraße soll erhalten bleiben.