Erstellt am 14. Juni 2017, 03:57

Musikschul-Abschluss: Musik im Rosengarten. Das „musikalische Picknick“ der Anton Stadler Musikschule begeisterte das Publikum beim Schluss Prugg.

Herrlicher Sonnenschein und Musiker, die auf ihren Auftritt bestens vorbereitet waren: Bei dieser Ausgangslage konnte eigentlich nichts schiefgehen.

Wie viele Menschen am Sonntag den Weg in den sogenannten Rosengarten beim Schloss Prugg fanden, das übertraf aber wohl dennoch alle Erwartungen. Mit Picknick-Decken ausgerüstet, ließen sich ganze Familien im Gras nieder und lauschten der Musik, mit der sie die Schüler und Lehrer der Anton Stadler Musikschule verwöhnten.

Quer durch die Bank präsentierten sich die Ensembles und zeigten, welch hohes musikalisches Niveau sie in diesem Schuljahr erreicht haben. Ebenfalls einen Einblick in ihr Tun gaben die Musikschul-Kooperationsklassen der beiden Brucker Volksschulen. Dazu gab‘s, wie könnte es bei einem Picknick anders sein, reichlich Speis und Trank vom Elternverein.

Musikschul-Direktorin und Initiatorin des gelungenen Events Serafia Myriknopoulou konnte sich einmal mehr überaus zufrieden zeigen.