Erstellt am 01. Juni 2016, 05:55

von Josef Rittler

Neuer Werbeauftritt: Aus HAK wird „BEB“. Im Rahmen des diesjährigen „Business Day“ wurden das neue Konzept und die zertifizierten Übungsfirmen vorgestellt.

»Karl Koffner«: Ulrike Wiedersich, Marcel Habiger, Julia Chrenscik, Alexander Evgeniewski, Birgit Raab-Pfisterer, Nazariy Hilevych, Celine Vejnik, Jennifer Bauer, Bettina Voykowitsch, Melanie Salzwimmer, Alexander Petznek.  |  NOEN, Rittler

Am „Business Day“ der HAK erscheinen Schülerinnen und Schüler so in der Schule, wie es die Wirtschaft von Absolventen dieses Schultyps fordert. „Durch Kleidung und Auftreten wird vermittelt, dass wir eine kaufmännische Schule sind“, erläutert Direktorin Ulrike Wiedersich. Auf dem Programm standen heuer die Präsentation des neuen Werbeauftrittes und die Vorstellung der zertifizierten Übungsfirmen „Karl Koffner“ und „Katz und Co“.

Passend zur neuen Gebäude-Fassade wurde gemeinsam mit Experten ein Werbekonzept für die HAK entworfen, das unter anderem einen neuen Namen („Business Education Bruck“) und ein neues Logo umfasst. Seitens der HAK betreute Christian Schalling das Projekt, das auch eine überarbeitete Homepage und Webadresse vorsieht.

Übungsfirmen sehr erfolgreich

Das Logo besteht aus vier Kacheln in den Farben der Fassade, also in Gelb, zweierlei Grün und Grau, und soll die vier Lehrgänge der Schule repräsentieren (Marketing, Controlling, Media und Handelsschule). Die Kacheln sind in Form einer Treppe angeordnet, dies symbolisiert den wirtschaftlichen Aufstieg. Auch die Fotos wurden neu gemacht: Statt beliebigen Jugendlichen aus dem Internet repräsentieren nun Schüler der HAK ihre Schule.

Dass diese bereits jetzt sehr erfolgreich arbeitet, zeigen die Übungsfirmen der HAK, Simulationen eines Unternehmens zu Lehrzwecken. Zentrale Servicestelle der Übungsfirmen ist das „Austrian Center for Training Firms“, kurz ACT, das die Zertifizierung vornimmt. Mit der Zertifizierung bestätigt die Servicestelle, dass die Übungsfirma bestimmten Qualitätskriterien entspricht.

In ganz NÖ wurden 42 Firmen eingereicht und 35 zertifiziert, darunter zwei Firmen der HAK: „Karl Koffner“ und „Katz und Co“, betreut von den Lehrerinnen Birgit Raab-Pfisterer und Birgitt Balga.