Erstellt am 21. Mai 2016, 02:04

von Otto Havelka

Bruck: Start für die erste "Theatermeile". Im Rahmen der 777-Jahr-Feierlichkeiten präsentieren sich die Theatervereine einen Tag lang mit eigenen Stücken.

Thomas Mayer (Ensemble '83, The Arter), Christian Vymetal (Brucker Bühne), Thomas Böhm (Improtagonisten), Nina Zikan (Dancsing Crew), Gerhard Mölk (Fette Christa) und Hannes Rosner (Improtagonisten).  |  NOEN, Foto: Havelka

Unter dem Motto "Eine Gasse - 6 Theatergruppen" organisieren die Brucker und Bruckneudorfer Theatervereine am Samstag, dem 11. Juni, die „1. Brucker Theatermeile“. An verschiedenen Standorten in der Schlossgasse werden an diesem Tag mehrmals Stücke mit historischem Bezug gezeigt, die eigens für die 777-Jahr-Feierlichkeiten der Stadt kreiert wurden (siehe Infos unten). Der Zeitplan wurde so zusammengestellt, dass die Besucher die Möglichkeit haben, alle Stücke anzuschauen.

Die Idee, einen Tag lang an verschiedenen Plätzen Brucker Theatergruppen auftreten zu lassen, hatte Improtagonist Franz Maurer schon vor zwei Jahren. Anfang dieses Jahres wurde das Projekt von den sechs Theatergruppen in trockene Tücher gelegt und die „1. Brucker Theatermeile“ fixiert. Geht es nach den Initiatoren des Schauspielfestes, soll die Theatermeile künftig jedes Jahr begangen werden. Wenn die Premiere erfolgreich abläuft, „ist schon eine Fortsetzung im nächsten Jahr angedacht“, so Brucker Bühne-Obmann Christian Vymetal.


Das Programm

  • Die Brucker Bühne präsentiert „Geschichten aus dem Brucker Sagenschatz“ auf der Bühne vor dem Schloss Prugg.
  • Dancsing Crew zeigt „Eine verrückte Brucker Teeparty“ im Garten des Harrachkellers.
  • Die Gruppe Fette Christa bringt „Geschichtenbilder - Bildergeschichten“ im Gebäude des ehemaligen Bezirksgerichts.
  • Das Ensemble ’83 wandert mit dem Publikum beim „Komödiantischen Theaterspaziergang“ durch die Schlossgasse.
  • Die Improtagonisten improvisieren zu Ausstellungsstücken des Museumsvereins „Museumsgeschichten“ im Gebäude des ehemaligen Bezirksgerichts.
  • The Arter improvisieren mit jungen Schauspielern „Geschichten einer Bushaltestelle“ am Parkplatz vor dem Harrachkeller.

Die Beginnzeiten

15 Uhr: Ensemble ’83/Die Improtagonisten
15 Uhr 30: Fette Christa
16 Uhr: Brucker Bühne/Dancsing Crew
16 Uhr 30: Die Improtagonisten/The Arter
17 Uhr: Fette Christa/Ensemble ’83
17 Uhr 30: Dancsing Crew
18 Uhr: Brucker Bühne/Die Improtagonisten/The Arter
18 Uhr 30: Brucker Bühne/Fette Christa
19 Uhr: Dancsing Crew/Ensemble ’83
19 Uhr 30: Fette Christa gemeinsam mit den Improtagonisten