Erstellt am 30. September 2015, 13:37

von Otto Havelka

Swing macht Laune. Der Sugar Daisy’s Hot Club sorgte für ausgelassene Stimmung im nostalgischen Look der 20er und 30er Jahre.

Sugar Daisy's Hot Club: Swing-Session abseits der Bühne.  |  NOEN, Foto: Havelka

Wenn die sieben Musiker des Sugar Daisy’s Hot Clubs loslegen, herrscht auf der Tanzfläche Hochbetrieb und die Stimmung steigt in Richtung „ausgelassen“.
Am vergangenen Samstag wäre in der Erbsenfabrik zwar mangels Publikum noch reichlich Platz für Tanzpaare gewesen, der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Die Vollblut-Musiker verließen einfach die Bühne und mischten sich für eine „familiäre“ Session unter die Gäste. Mit dabei auch Dom und Nora, die als Protagonisten der Lindy Hop Szene in Österreich eine Einführung in die Schritte dieses Retro-Tanzes gaben.