Ebergassing

Erstellt am 14. Juni 2017, 10:19

von Otto Havelka

Spar-Zentrum öffnet die Türen. Vor einem Jahr eröffnete das Handelsunternehmen Spar in Ebergassing das modernste Logistikzentrum Europas.

Am vergangenen Sonntag, auf den Tag genau ein Jahr später, wurde das Logistikzentrum mit einem Tag der offenen Tür der Bevölkerung vorgestellt. Rund 5.000 Besucher strömten auf das rund 128.000 Quadratmeter große Gelände, um sich an Bier und Schnitzeln zu laben und einen Blick hinter die Kulissen des Spar-Lagers zu werfen.

Der Andrang zu den Führungen durch das Lager war so groß, dass sich Interessenten mitunter einige Stunden vorher anmelden mussten, um einen Platz zu ergattern. Highlights wie die selbstfahrenden „Open Shuttles“ konnten unabhängig davon von einer Plattform aus bestaunt werden.

Großer Andrang bei "Tag der offenen Tür"

Nach dem Auftakt mit einer Feldmesse mit dem Ortspfarrer Jan Sandora ging es zünftig mit einem Bieranstich und den Wieselburger Braumusikanten weiter. Spar-Geschäftsführer Alois Huber und SP-Bürgermeister Roman Stachelberger entledigten sich elegant dieser Aufgabe, um eine unfreiwillige Bierdusche zu vermeiden. An ihrer Stelle schlugen Spar-Einkaufsleiter Friedrich Rosenberger und Lagerleiter Christian Kalnay sehr professionell das 50-Liter-Fass an. Da applaudierte auch Brau Union-Generaldirektor Markus Liebl.

Den letzten Jubelschrei gab´s kurz vor 17 Uhr: Heinz Nemeth aus Biedermannsdorf durfte sich als Sieger des Gewinnspiels über einen nagelneuen VW-up freuen.