Erstellt am 14. April 2016, 13:20

von Susanne Müller

Frühlingskonzert der Blasmusik. Die Brucker Blasmusik veranstaltet am Samstag, den 16. April, ihr traditionelles Frühlingskonzert in der Brucker Stadthalle.

 |  NOEN, privat
Die Musiker warten heuer mit einem vielfältigen Programm und mit vielen bekannten Melodien auf. So hat Kapellmeister Erwin Brunner in diesem Jahr anlässlich des 777-Jubiläums der Stadt Bruck den „Brucker Jubiläumsmarsch“ von Alois Hampel ausgewählt.

Aber auch heitere Melodien, so etwa „Fröhliche Spielleut“ von Sepp Tanzer oder „Auf der Jagd“,  eine Polka schnell von Johann Strauß,  und ein „Best of Mozart“ etwa mit der Jupiter-Symphonie oder „Eine kleine Nachtmusik“ werden die Musikanten und Musikantinnen zum Besten geben.

Im zweiten Teil des Konzerts wird es dann gewohnt moderner. So werden unter anderem „Traummelodien von James Last“, „Tom Jones in Concert“ oder auch ein Medley, bestehend aus bekannten italienischen Melodien, zu hören sein. Durch das Programm führen in humorvoller Weise Robert Gerstbauer und Josef Reisenberger.  Beginn ist um 19 Uhr.