Erstellt am 18. November 2015, 15:03

von Josef Rittler

Hainburg: Trinkwasser ungenießbar. In einer aktuellen Aussendung weist die Stadtgemeinde darauf hin, dass das Wasser derzeit nicht ohne weiteres genießbar ist. Ursache unklar.

 |  NOEN, Bilderbox/Erwin Wodicka/wodicka@aon.at
Die Stadtgemeinde Hainburg an der Donau weist darauf hin, dass seit Mittwoch das Trinkwasser nach Befund der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit nicht als Trinkwasser geeignet ist.

Die Belastung mit schädlichen Keimen hat die zulässigen Standards überschritten, die Ursache ist noch unklar. An der Behebung des Missstandes wird gearbeitet, d
ie Anordnung ist bis auf Widerruf gültig.
 
Um das Wasser gefahrlos trinken zu können, muss es mindestens 3 Minuten abgekocht werden. "Bei Auftreten von Symptomen einer Infektion ist umgehend ein Arzt aufzusuchen", rät die Gemeinde.

Für Rückfragen steht das Wasserwerk unter Tel. +43 (0) 676/847 400 10 zur Verfügung.