Erstellt am 02. Juni 2016, 06:05

Kinderfreunde übernehmen Kürbisfest. Hobbykünstler hören auf. Neuer Termin ist der 17. September.

Kinderfreunde-Obmann Christian Schenzel will am Festkonzept nichts ändern.  |  NOEN, Foto: privat

Der Verein der Hobbykünstler löst sich auf. Damit stand auch das Kürbisfest auf der Kippe. „Hannelore Döringer hat uns gefragt ob wir nicht es weiterführen wollen“, berichtet SP-Stadtpartei- und Kinderfreundechef Christian Schenzel.

Da ihm die Veranstaltung persönlich sehr am Herzen liege und es sich um einer Bereicherung für die Stadt handle, habe man schlussendlich zugesagt. „Nach einer kurzen aber intensiven, Phase des Nachdenkens haben wir uns dazu entschlossen dieses, bei Kindern und Erwachsenen gleichmäßig beliebte, Fest weiterzuführen“, so Schenzel.

Am Konzept wollen die Kinderfreunde nichts ändern. „Es „war ja so erfolgreich“, merkt der Obmann an. Einzig beim Datum gibt es eine Verschiebung. Damit es zu keiner Kollision mit dem Bruckneudorfer Herbstheurigen kommt, findet das Kürbisfest heuer am 17. September im Bruckmühlpark statt.