Erstellt am 06. April 2016, 05:14

von Christopher Schneeweiß

Mega-Derby im Falle des Titels. Christopher Schneeweiß über den ASK Mannersdorf.

Langsam aber sicher darf sich auch der ASK Mannersdorf schon Gedanken über den Aufstieg machen. Die Mannschaft von Coach Thomas Eidler liegt zehn Punkte in der Gebietsliga SSO vorne, hat ein um 17 Treffer besseres Torverhältnis als der Zweite Gloggnitz. Und: In den bisherigen 16 Spielen gab es noch keine einzige Niederlage.

Wer soll die Mannersdorfer noch stoppen? Richtig: Keiner. Zehn Partien sind noch ausständig und drei davon müsste die Eidler-Elf verlieren, um noch die Führung abzugeben. Das ist zwar möglich, aber in Anbetracht der Stärke der Mannersdorfer unwahrscheinlich.

Der Klub steht vor dem Mega-Coup und dem Erreichen jenes Ziels, das man schon lange im Visier hat: Aufstieg! Was die letzten Jahre nicht geklappt hat, schaffte Coach Thomas Eidler und Ex-Sportlicher Leiter Markus Pürk: Die Mannschaft hat jetzt die richtige Mischung und die nötige Klasse, um die Schale zu holen.

Sollte Bruck heuer nicht den Aufstieg in die 1. NÖN Landesliga schaffen, würden sich die beiden Teams seit Jahren wieder in der gleichen Liga messen können. Das Aufeinandertreffen dieser beiden Klubs hätte das Potenzial, wieder ein echter Publikumsmagnet zu werden.