Erstellt am 03. Februar 2016, 04:28

von Christopher Schneeweiß

Selbstvertrauen wächst weiter. Christopher Schneeweiß über Brucks Testspiele.

Die Brucker lassen aufhorchen: Nach dem klaren 10:0-Erfolg zum Einstieg in den Testspielreigen gegen Himberg folgte eine starke Leistung gegen Ostligist Neusiedl am See, die mit einem 1:0-Sieg belohnt wurde.
Das dritte Match ging dann gegen überragende Youngsters der zweiten Parndorfer Mannschaft mit 3:8 verloren, doch auch da konnten die Brucker – gegen einen Landesligisten wohlgemerkt – eine Halbzeit lang auf Augenhöhe agieren.

Keine Frage: Das sind Belege dafür, dass der ASK/BSC eine gute Mannschaft zusammen gebastelt hat. Die Mischung aus routinierten Kickern einerseits und willigen Jungspielern andererseits stimmt endlich. Dazu haben einige Akteure wie etwa Janos Szöke absolute Extraklasse. Der Stürmer traf bisher in jedem der drei Testspiele und brachte es auf sechs Tore.

Klarerweise ist der aktuelle Höhenflug nur eine Momentaufnahme, noch dazu aus einer bewerbsfreien Zeit. Und nach wie vor gilt der Spruch, dass Vorbereitung und Meisterschaft zwei Paar Schuhe sind. Trotzdem liegt es auch auf der Hand, dass das Selbstvertrauen der Brucker stetig wächst, wenn gegen gute Gegner am Ende ein Erfolgserlebnis herausschaut. Genau das kann beim Frühjahrsstart, der für die Meisterschaft entscheidend sein wird, ein paar Pluspunkte aufs Tablett bringen.