Erstellt am 13. November 2015, 15:01

von Susanne Müller

Die Narren sind los!. Der nächste Fasching wird zwar extrem kurz, aber für die Brucker Faschingsgilde dafür umso intensiver. Bruck wurde nämlich am Mittwoch offiziell vom Landespräsidenten der NÖ Faschingsgilden, Alfred Kamleitner, zur Landesnarrenhauptstadt 2016 ernannt.

 |  NOEN, Susanne Müller/Josef Rittler
Zahlreiche Faschingsgilden aus ganz Niederösterreich waren nach Bruck gekommen, um der Amtsübergabe des Gaadener Markgrafenpaars an das Brucker Prinzenpaar Lisa-Marie I. und Swen I. beizuwohnen.

Nach dem stimmungsvollen gemeinsam Einzug auf den Brucker Hauptplatz überreichte Landeshauptmann Erwin Pröll um genau 11.11 Uhr die Insignien an das neue Prinzenpaar, das Bruck in dessen 777. Jubiläumsjahr im Fasching würdig vertreten wird.

Gefeiert wurde mit einem feinen Tröpferl von Winzer Willi Schenzel, aus dessen Weinkeller das „Brucker Narrentröpfl“ stammt.