Erstellt am 15. Oktober 2015, 05:22

von Nicole Frisch

Mit Gutschein in der Gemeinde einkaufen. Die Gemeinde unterstützt die Betriebe mit Hilfe eines Mannersdorf-Gutscheins. Insgesamt machen 61 Betriebe mit.

Der Mannersdorf-Gutschein ist ab sofort bei der Gemeinde erhältlich.  |  NOEN, Foto: Nicole Frisch

Ein Stadtsterben ist in Mannersdorf noch lange nicht erkennbar. Auf der Hauptstraße reiht sich nach wie vor ein Geschäft an das andere. Damit das auch in Zukunft so bleibt, hat die Gemeinde nun einen Mannersdorf-Gutschein entwickelt. „Der Geschenkgutschein richtet sich an alle Leute, die nicht wissen, was sie schenken sollen“, erklärt Johann Kopf, der zuständige Stadtrat für Stadtentwicklung (LIM). Und weiter: „Er bietet sich allerdings auch für Firmen an, die zu Weihnachten Gutscheine an ihre Mitarbeiter verschenken.“

Die Intention des Mannersdorf-Gutscheines ist, die Betriebe von Seiten der Gemeinde zu stärken. „Die Betriebe sind wichtig für unsere Gemeinde. Bei uns im Zentrum bekommt man wirklich noch alles“, unterstreicht Kopf, „außerdem leisten die Betriebe über die Kommunalsteuern auch einen Beitrag zu den Gemeindefinanzen.“
Die Gutscheine sind im Wert von zehn Euro erhältlich. Die Administration wird vorerst von der Gemeinde übernommen. „Der Mannersdorf-Gutschein kann bei der Gemeinde gekauft und dann weiterverschenkt werden“, erläutert Kopf.

Gutscheine mit verschiedenen Motiven

Insgesamt machen 61 Betriebe mit; das sind über 90 Prozent. Beim Erwerb eines Gutscheines erhält man auch eine Liste mit allen teilnehmenden Betrieben. Zudem sind diese durch ein Pickerl, das sie in ihrem Geschäftslokal ersichtlich anbringen, erkennbar.

Dass der Gutschein in vier verschiedenen Motiven – Schloss, Kalkofen Baxa, Donati Kapelle und Altes Rathaus – erhältlich ist, ist dem Kunstkreis Mannersdorf zu verdanken. „Ich möchte mich im Namen meiner Kommission beim Kunstkreis bedanken, der viele Motive abgeliefert hat, die als Hintergrund dienen sollten“, unterstreicht der Stadtrat.