Bruck an der Leitha , Götzendorf an der Leitha

Erstellt am 03. April 2017, 12:06

von Redaktion noen.at

Schienenersatzverkehr auf der Ostbahn. Zur Optimierung der Betriebsqualität werden im Bahnhofsbereich von Götzendorf Weichen erneuert. In den Osterferien ist deshalb ein Schienenersatzverkehr für die Züge der S 60 zwischen Bruck an der Leitha und Gramatneusiedl notwendig.

Symbolbild  |  ÖBB

Da aufgrund der Arbeiten nicht der komplette Zugverkehr im Bahnhof Götzendorf abgewickelt werden kann, müssen die Züge der S 60 zwischen Bruck an der Leitha und Gramatneusiedl beginnend mit Samstag, 8. April, bis einschließlich Montag, 17. April, im Schienenersatzverkehr mit Autobussen geführt werden.

Diese Busse sind mit der Aufschrift „Schienenersatzverkehr“ gekennzeichnet. Reisende mit Fahrrädern können die Busse des Schienenersatzverkehrs aus beförderungstechnischen Gründen nicht benützen.

Schienenersatzverkehr Bruck/Leitha ↔ Gramatneusiedl:

 

Bahnhof

Bushaltestelle

Bruck a.d. Leitha

Bruck/Leitha Bahnhof (Bahnhofplatz – Bussteig A)

Wilfleinsdorf

Wilfleinsdorf Bahnhst (Hauptstraße)

Sarasdorf

Sarasdorf Volksschule

Trautmannsdorf a.d. Leitha

Trautmannsdorf/Leitha Bahnhof (Vorplatz)

Götzendorf

Götzendorf/Leitha Bahnhof (Vorplatz)

Gramatneusiedl

Gramatneusiedl Bahnhof (Vorplatz)

 

Kundeninformation

Die Kundeninformation zum Schienenersatzverkehr erfolgt durch Plakate an den Bahnhöfen, Durchsagen im Zug bzw. im Internet unter www.oebb.at. Auskünfte über ihre Reisemöglichkeiten erhalten unsere KundInnen anhand der ausgehängten Fahrpläne und unter Tel. 05-1717. Die Sonderfahrpläne mit den geänderten, teilweise vorverlegten Fahrplanzeiten und der Information zu den Haltestellen der Schienenersatzverkehrsbusse sind in den Bahnhaltestellen und an den Haltestellen des Schienenersatzverkehrs ausgehängt. Wir bitten unsere Fahrgäste für diesen Zeitraum die geänderten Reisebedingungen zu berücksichtigen sowie Kundenwege, Hinweisschilder und Aushänge vor Ort zu beachten.