Erstellt am 15. Mai 2016, 15:49

von Freiwillige Feuerwehr

PKW begann während der Fahrt zu brennen!. Glück im Unglück hatte eine Autofahrerin am Pfingstsonntag in Hainburg (Bezirk Bruck).

 |  NOEN, Einsatzdoku.at/Christian Schulz
Der PKW der Frau begann während der Fahrt zu brennen; die Lenkerin brachte ihren Wagen beim Wienertor am Fahrbahnrand zu stehen und konnte sich noch selbstständig aus dem Auto befreien.

Die Feuerwehr Hainburg rückte zur Stelle des Brands aus und konnte unter schwerem Atemschutz das Fahrzeug sicher ablöschen. Ein parkender PKW musste gekühlt werden, da er bereits unter dem starken Hitzeinfluss litt. Anschließend wurde der PKW abtransportiert und am Bauhof sichergestellt. Es standen 25 Mann der beiden Feuerwehren für ca. 1,5 Stunden im Einsatz.