Erstellt am 16. Juni 2016, 05:30

Unwetter mit Folgen. Heftige Regenfälle hielten die Feuerwehrkameraden der Region in Atem. In Wildungsmauer wurde eine Straße ruiniert.

Der Wildbach in Wildungsmauer machte seinem Namen alle Ehre, doch den Kameraden gelang es, die Wand zu stabilisieren.  |  NOEN, Foto: FF Wildungsmauer
Am Donnerstagabend zog über die Region ein schweres Unwetter mit Niederschlagsmengen von 50 bis 90 Millimetern pro Quadratmeter nieder (zum Vergleich: im Jahresmittel fallen im Bezirk etwa 630 Millimeter Niederschlag).

Vor allem in den Ortschaften Wildungsmauer, Scharndorf und Regelsbrunn wurden zahlreiche Keller und Straßen überflutet. Um 17.32 Uhr wurde die Feuerwehr Wildungsmauer alarmiert. Nachdem beim Eintreffen im Feuerwehrhaus schon mehrere Einsatzadressen gemeldet worden waren, wurden die anwesende Mannschaft und die vorhandenen Geräte nach einer kurzen Besprechung in Gruppen auf die Fahrzeuge verteilt.

Straße derzeit unbefahrbar

Um 18.03 Uhr wurde die Feuerwehr Regelsbrunn zur Unterstützung angefordert. Diese hatte jedoch im eigenen Einsatzgebiet bereits mehrere Einsätze abzuarbeiten. Gemeinsam mit den Feuerwehren Haslau/Donau, Scharndorf und Petronell-Carnuntum wurden schließlich etliche Keller ausgepumpt und Gefährdungspunkte abgearbeitet. Die Feuerwehr Hainburg war mit zwei Großpumpen angerückt. Die Einsatzkräfte standen bis spät in die Nachts im Einsatz.

In Wildungsmauer hatte das Wasser Steine aus der Wildbachverbauung gerissen, die Wand musste abgepölzt werden. Besonders schlimm traf es die Donaustraße. Hier hatte der Regen das Straßenbett unterspült, am folgenden Tag brach die Asphaltdecke durch die Sonnenbestrahlung ein. Die Straße kann derzeit nicht befahren werden, die Anrainer müssen Umwege in Kauf nehmen.

„Es wird nichts anderes übrig bleiben, als die Reste wegzureißen und eine neue Straße zu bauen“, erklärt Scharndorfs Bürgermeister Hubert Zwickelstorfer (VP). Auch der Wildbach wird die Gemeinde noch beschäftigen. Ein Experte des Landes wird die angeschlagene Verbauung untersuchen und Maßnahmen zur Sanierung empfehlen.