Erstellt am 17. Februar 2016, 15:34

von Freiwillige Feuerwehr

Schwerer Unfall auf L2001. Am Montag rückten die Feuerwehren Sommerein und Trautmannsdorf zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die L2001 aus. Auch zwei Rettungswagen und der Rettungshubschrauber Christophorus 9 wurden alarmiert.

 |  NOEN, Thomas Lenger/Monatsrevue
Beim Eintreffen an der Unfallstelle, stellte sich dann heraus, das zwar beide Fahrzeuglenker schwer verletzt sind, aber keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Die Feuerwehren unterstützten die Rettungskräfte bei der Rettung und Bergung der Verletzten.

Nach ersten Informationen wurde ein Lenker mit dem Rettungswagen und eine Lenkerin mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Mödling gebracht. Für die Fahrzeugbergung musste die Feuerwehr Mannersdorf mit einem Kranfahrzeug nachalarmiert werden.

Die L2001 war für gut eine Stunde für den Verkehr gesperrt.