Erstellt am 29. Februar 2016, 12:52

von NÖN Redaktion

Spatenstich für Flughafen-Hotel. Mit dem offiziellen Spatenstich wurde am Montag der Startschuss für das zweite Hotel direkt am Flughafen Wien-Schwechat gegeben.

 |  NOEN, bwmRetail
Die Marriott-Gruppe wird in nur etwas mehr als einem Jahr das erste „Moxy-Hotel“ errichten. Das Konzept der Lifestyle-Marke ist, laut Flughafen-Vorstand Günther Ofner, die ideale Ergänzung zum derzeit einzigen Hotel am Standort, dem NH Hotel.
 
Bis Februar/März 2017 wird das 400 Zimmer fassende Hotel stehen. Der notwendige Grund von rund 6.300 Quadratmeter wurde vom Parkplatz hinter dem Office Park 3 abgezwickt. Geplant ist ein siebenstöckiges Gebäude, welches im Erdgeschoss auf 650 Quadratmeter ein Restaurantbereich. Zudem wird es einen Fitness-Raum und zwei Meeting-Räume. Betreiber des Hotel ist die Firma „Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH“.

Viele neue Arbeitsplätze

Insgesamt werden mit dem Projekt 40 Arbeitsplätze geschaffen, einschlägige Erfahrung im Hotelfachgewerbe ist nicht notwendig. „Wir setzen auf junge und motivierte Menschen, die sich in einem Lifestyle-Hotel wohlfühlen. Rund acht Monate vor der Eröffnung werden wir mit der Suche beginnen“, erläutert Klaus Kluth von der Betreiberfirma.
 
Am Flughafen sieht man mit dem neuen Hotel auch einen weiteren Schritt zur Airport-City. „Das neue Moxy Hotel bereichert den Flughafen Wien: Passagiere und Unternehmen profitieren von mehr Nächtigungskapazitäten am Standort. Die Entscheidung von Marriott, das erste Moxy Hotel Österreichs am Airport zu eröffnen, unterstreicht die Bedeutung des Flughafen Wien“, freut sich Ofner.

x  |  NOEN, Flughafen Wien AG