Erstellt am 12. Mai 2016, 14:17

von NÖN Redaktion

Volksbank in Hainburg überfallen. Ersten Informationen zufolge dürfte die Volksbank-Filiale in Hainburg heute Schauplatz eines Überfalls gewesen sein.

 |  NOEN, Gernot Gruber
Der Überfall ereignete sich um die Mittagszeit ereignet. Eine vermummte Frau drang in die Filiale ein und bedrohte die geschockten Bankangestellten mit einer Faustfeuerwaffe.

Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt übernommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ und wurde mittlerweile abgebrochen.

Wie und wohin die Frau geflüchtet ist, ist derzeit genauso unklar wie die Tatsache, ob sie etwas und wenn ja, wie viel sie erbeutet hat.

Nähere Details und eine Täter-Beschreibung gibt es hier: