Wolfsthal

Erstellt am 29. Juni 2016, 05:39

von Theresa Puchegger

Feuerwehr-Jugend im Match um Bezirks sieg. Am Wolfsthaler Sportplatz kämpften am Wochen- ende Jugendgruppen um den Sieg in den Kategorien Silber und Bronze.

Die Jugendgruppen der Feuerwehren aus dem Bezirk Bruck, aber auch Gäste aus den Bezirken Wien-Umgebung, Gänserndorf, Neusiedl und Eisenstadt-Umgebung fanden sich am Samstag auf dem Wolfsthaler Sportplatz ein, um am diesjährigen Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerb teilzunehmen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden der Einzel- und der Gruppenbewerb ausgetragen, bei denen die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen konnten. Dabei hatten vor allem die Jugendgruppen aus Götzendorf und Mannersdorf Grund zur Freude: Sie konnten den Sieg in den Kategorien Silber bzw. Bronze davontragen.

Vor 40 Jahren ein Herz gefasst

Obwohl die Gruppe der Gastgeber den Sieg in beiden Wettbewerben als Zweitplatzierter knapp verpasste, war man dennoch in uneingeschränkter Feierlaune: Denn die Wolfsthaler Feuerwehrjugend feierte im Rahmen des Bewerbs ihr 40-jähriges Bestehen.

„Es waren Vorbilder, die sich vor 40 Jahren ein Herz gefasst haben und die Jugend gegründet haben, um den Fortbestand der Feuerwehrjugend zu sichern“, gab Kommandant Harald Hauk einen kurzen Einblick in die Geschichte der Feuerwehrjugend.
Ehrenbrandinspektor Alfred Thurner, 36 Jahre lang Feuerwehrjugendbetreuer, wurde mit zahlreichen Geschenken, unter anderem einem steinernen Florian, in die wohlverdiente Pension verabschiedet.

Die Gewinner

Einzelbewerb Bronze:
 1. Platz: Katharina Giffinger / FF Petronell-Carnuntum
 2. Platz: Sebastian Ulreich / FF Mannersdorf
 3. Platz: Georg Lehr / FF Wolfsthal

Einzelbewerb Silber:
 1. Platz: Anastasia Puntigam / FF Wildungsmauer
 2. Platz: Larissa Tobler / FF Mannersdorf
 3. Platz: Mathias Hinterobermaier / FF Götzendorf

Gruppenbewerb Bronze:
 1. Platz: FF Mannersdorf
 2. Platz: FF Wolfsthal
 3. Platz: FF Götzendorf
 4. Platz: FF Wilfleinsdorf

Gruppenbewerb Silber:
 1. Platz: FF Götzendorf
 2. Platz: FF Wolfsthal
 3. Platz: FF Wilfleinsdorf
 4. Platz: FF Mannersdorf / Enzersdorf

Für die Ausrichtung zeichneten heuer die FF Wolfsthal und Bezirkssachbearbeiter Franz Kummer verantwortlich.