Erstellt am 02. Februar 2016, 05:03

30 Grad Unterschied in sechs Tagen. Minus 15 Grad Celsius zeigte das Thermometer am 22. Jänner an, als Thomas Meisinger in Wieselburg spazieren ging und ein Foto von der praktisch zugefrorenen Fahrner-Wehr machte.

Sechs Tage und exakt 30 Grad liegen zwischen diesen beiden Aufnahmen.  |  NOEN, Thomas Meisinger
Nur sechs Tage später begab er sich an dieselbe Stelle. Das Wasser der Erlauf floss wieder in Strömen über die Wehr – kein Wunder, war es am 28. Jänner doch um exakt 30 Grad wärmer als am 22. Jänner. Auch auf Facebook fand diese Collage von Thomas Meisinger innerhalb weniger Stunden enormen Zuspruch.

x  |  NOEN, Thomas Meisinger